Schmaler Räucherschrank in Edelstahl

Art. Nr.: BS.484
Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!
Gewicht: 13 kg
1 Stk | 185,00 CHF/Stk
185,00 CHF*

Schmaler Räucherschrank in Edelstahl

Dieses 110 Zentimeter hohe Wunder wird auch Aalschrank genannt und eignet sich zum Räuchern von längeren Gesellen wie Aalen, aber auch größeren Fischen, die in einem gewöhnlichen Räucherschrank keinen Platz finden. Der Schrank ist so konzipiert, dass das Räuchergut grundsätzlich beim Räuchervorgang aufgehängt werden muss. Durch seine Breite von 26 Zentimetern ist er aber dafür relativ schmal, so dass er auch in einer Nische Platz finden könnte, wenn er verstaut wird. Tief ist er übrigens 21 Zentimeter und bei einem Gewicht von 8 Kilogramm eine gute Anschaffung, die auch eine Weile hält.

Edelstahl ist ein Metall, welches in der heutigen Zeit immer häufiger verwendet wird, um haltbare Gegenstände herzustellen. Denn es ist neben seiner Leichtigkeit auch noch aussergewöhnlich haltbar. Bei der Anschaffung dieses Räucherschranks können Sie auch noch in ein paar Jahren damit rechnen, dass Ihre Aale, Fische und das Fleisch darin geräuchert werden kann.

Masse des schmalen Räucherschrankes:

  • Höhe: 110 cm
  • Breite: 26 cm
  • Tiefe: 21 cm
  • Gewicht: 8 kg

So funktioniert der schmale Räucherschrank:
 
Der Räucherschrank beherrscht das Kalt- und Heissräuchern, was ihn umso vorteilhafter macht. Zum Heissräuchern bei 75 bis 105 Grad Celsius wird der Glutkasten in der Ablage positioniert und mit Holzkohle befüllt. Die Abtropfwanne müssen Sie darüber anbringen und zusehen, dass die Innentemperatur des Schranks etwa 70 bis 80 Grad beträgt. Mittels Luftzufuhr ist die Regulierung denkbar einfach. Halten Sie den Schieber geöffnet, um eine höhere Temperatur zu erreichen, bei zugeschobener Öffnung fällt sie.
Der Glutkasten kann dann entnommen werden, woraufhin Sie die Räucherschale mit dem glühenden Räuchermehl an dieser Stelle anbringen. Daraufhin wird das Räuchergut, welches vorher abgewaschen und gut abgetrocknet wurde, in den Schrank gehangen. Dies ist mit der Hilfe der mitgelieferten Haken sehr einfach zu bewerkstelligen. Die Tür können Sie danach schliessen.

Das Räuchergut hat den richtigen Räuchergrad erreicht, wenn die Fische goldgelb sind, oder das Fleisch einen gesunden Farbton angenommen hat.

Das Kalträuchern verläuft genauso, jedoch sollte die Temperatur zwischen 7 und 28 Grad Celsius gehalten werden. Der Glutkasten ist dabei auf den Boden des Räucherofens zu stellen. Der Vorgang muss auch mehrfach wiederholt werden, nachdem das Räuchergut jeweils 1,5 Tage zum Trocknen aufgehängt worden ist. Sein vollendetes Aroma erreicht es etwa nach 15 Tagen Trockenzeit.

Im Lieferumfang dieses Räucherschranks finden Sie neben dem Räucherschrank mit Schiebetür ausserdem noch 1 Abtropfwanne, 5 Räucherhaken in "S"-Form und 5 Kastenräucherhaken. Die Gebrauchsanweisung mit Räucher-Rezepten macht Ihnen auch zusätzliche Vorschläge, wie Sie das Fleisch noch besser räuchern können.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten