Kaninchen
Kaninchen waren lange Zeit das typische Nutztier für Selbstversorger. Ihre einfacher Speiseplan, das feine Fell und das gute Fleisch sorgten dafür, dass die meisten Familien im Garten oder Hinterhof einen Kanichenstall hatten. Erst etwa 1800 kam dann auch die Zucht der Rassekaninchen auf und noch später, die Haltung von Kaninchen aus Liebhaberei.
Lange hielt man Kaninchen als ideales Schmusetier für kleine Kinder, was aber täuscht. Kaninchen sind durchaus anspruchsvoll in der Haltung und brauchen viel Zeit und Pflege, damit der stall, oder das Gehege sauber und es den Tieren gut geht.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten